Hab ich mir das nur eingebildet?

Habt ihr euch schon mal etwas eingebildet?

Ich denke jedem passiert sowas… Man bildet sich ein das etwas genau so gewesen ist wie man es denkt, aber eigentlich war es anders… klar manchmal sind das auch einfache Missverständnisse, aber manchmal ist es einfach nur Einbildung…

Dann gibt es noch Menschen die selbst Eingebildet sind… Ob das immer gerechtfertigt ist oder nicht, muss jeder selbst entscheiden… Worauf ich mit diesem Blogpost jedoch hinaus will ist folgendes…

Nehmen wir mal ein fiktives Szenario:

Jemand hört, sieht oder liest etwas, bildet sich ein das ihm oder ihr damit unrecht getan wird und geht zum Angriff über.

Ist das jetzt ein Missverständnis oder Einbildung?

Mir ist sowas schon oft passiert und ich denke jeder von euch kennt sowas. Entweder als aktiver Teil oder passiv. Sowas passiert… Im besten Fall redet man drüber und die Sache ist vom Tisch, ganz einfach oder? Ja ganz einfach, zumindest in der Theorie… In der Praxis ist es so, das man plötzlich total emotional ist und es einfach so aus einem „raussprudelt“. Man macht „aus der Mücke einen Elefanten“ und am Ende ist alles schlimmer als es eigentlich war. Man reißt Grenzen ein und will… Nun, was auch immer… Nur um seinen eigenen Frieden wieder herzustellen.

Manche Menschen gehen hin und greifen wirklich an. Man redet sich „heiß“! Ich denke das kennen wir auch alle. Es gibt aber auch andere… Menschen die „auf die Kacke hauen“... „Dem werd ich meine Meinung sagen!“, passieren tut das aber nicht. Man lässt seine Meinung durch Dritte überbringen oder geht zum Lästern und Mobben über… Selbst Psychospiele sind hier keine Seltenheit…

Und warum das Ganze? Nun in einem sehr aktuellen Fall, einfach nur weil man selbst denkt, das man der Mittelpunkt der Welt ist. Jemand hat etwas getan, gesagt oder geschrieben und man denkt: „Damit bin ich doch gemeint! Das kann ja gar nicht anders sein!“ Manchmal stimmt das sogar… Manchmal ist es aber auch einfach nur Einbildung…

Denkt genau nach! Wenn ihr denkt ihr werdet von jemandem angegriffen, denkt erst nach: „Bin ich wirklich damit gemeint und wenn ja, ist da vielleicht was dran?“ Es ist einfach, „die Keule“ rauszuholen und loszulegen, aber in den meisten Fällen ist das nicht der beste Ratgeber… Bleibt ruhig, denkt einen Moment lang nach, versucht euer eigenes Verhalten zu analysieren und dann reagiert. Klar, das ist nicht immer einfach, aber in den meisten Fällen ist es besser erst zu denken und dann zu handeln.

Legt nicht immer alles auf die „Goldwaage“ und denkt daran, das auch ihr nicht perfekt seid. Meistens ist euer Gegenüber auch ein Mensch mit Gefühlen und meistens ist das was der andere sagt oder tut, das Ergebnis von Wahrnehmung und verletzten Gefühlen oder anderen Ansichten. Fragt euch selbst mal ob ihr alles richtig macht, denn nur wer selbst alles richtig macht, kann auch mit dem „Finger auf andere zeigen“!

So, genug für heute.

 

Bis dahin

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen